Praxis für Logopädie, Margita Händel-Rüdinger

Schriftgröße verändern:

 

Einführung in Konzept und Diagnostik von Barbara Zollinger
(15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)


Die Darstellung geht über die rein linguistische Entwicklung hinaus und bezieht die Spiel-, Individuations- und kommunikative Entwicklung mit ein. Es wird aufgezeigt, wie ein Kind von funktionellen Handlungen zum Symbolspiel kommt, wie mit der Entdeckung der Sprache das "Nein"-sagen zum "Warum" fragen führt. Diese Entwicklung findet im Alter von ca. 12 Monaten bis ca. 3½ Jahren statt und hat ihren Höhepunkt gegen Ende des zweiten Lebensjahres. Daneben wird die Dynamik früher Spracherwerbsstörungen dargestellt, mögliche Ursachen beschrieben und Zusammenhänge zwischen verspätetem Sprechbeginn und möglichen Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten in Kindergarten und Schule aufgezeigt.


Darauf aufbauend wird die frühe Diagnostik auf der Grundlage des Entwicklungsprofils nach Zollinger vorgestellt und der Umgang damit an Videobeispielen veranschaulicht. Mit dem Entwicklungsprofil als Beobachtungsverfahren in einer geführten Spielsituation können Kinder mit einem gestörten oder normalen Entwicklungsverlauf, im Alter von 12 - 42 Monaten, gezielt diagnostiziert und beschrieben werden. Das Entwicklungsprofil kann Ausgangspunkt einer etwaigen therapeutischen Intervention sein und bietet die Möglichkeit, besorgten Eltern die Dynamik zu verdeutlichen, damit sie ihr Kind besser verstehen und in der Entwicklung unterstützen können.


Alle Entwicklungsphasen werden durch Videobeispiele veranschaulicht.

Termine
19./20.05.2017LeipzigHeimerer Akademie
Anmeldung nur über den jeweiligen Veranstalter
Praxis für Logopädie
Margita Händel-Rüdinger